Sommermonat August

Wir sind nun im August, die ‚Hundstage‘ setzen dem Gärtner und der Bepflanzung tüchtig zu. Das ist nach einem unerwartetem feuchten Frühjahr und einem ebenso feuchten Monat Juni (60 ltr.) ziemlich heftig. Dem Kiesbeet in der Einfahrt kommt das sehr entgegen….

Im Garten am Teich sind die Dahlien in voller Blüte – kräftiges Orange leuchtet weithin. Die Lilien verströmen einen süßlich Duft – man möchte einfach nur dem Plätschern des Teichs zuhören und genießen…

Überhaupt sind die Schattenplätze ganz wichtig und beliebt, so daß wir noch einige Möglichkeiten geschaffen haben…jetzt können wir unsere Blicke schweifen lassen…

Seit einiger Zeit verarbeite ich die ersten Sommeräpfel, die vom Baum fallen. Auch die Birnen werfen schon einige Früchte hinunter – der Mittagsimbiss ist gesichert. Seit einer Woche färben sich die Tomaten und Herbst- und Wintersalate wachsen schon…..

3 Gedanken zu “Sommermonat August

      • Wir hatten zwei Tage mit 30 Grad und wenig Wind, was bei uns ja sehr selten ist. Ganz so trocken ist es bei uns nicht. Es hat zwischendurch immer mal kräftig geregnet, so dass die Tonnen sich wieder gefüllt haben. Jetzt ist da nur njoch für einen Tag, also ab morgen ist das Leitungswasser gefragt. Am Montag und Dienstag soll es dann wieder regnen, mal abwarten, eigentlich sollte nämlich heute was runterkommen, aber das wurde verschoben.
        Sehr trocken ist bei uns merkwürdigerweise der April in den letzten Jahren gewesen, manchmal schon ab Mitte März. Es herrscht kein Zweifel daran, dass das Klima sich verändert, aus vielen verschiedenen Gründen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.