Die Zeit der Taglilien beginnt

Nach der fulminanten Blüte der Päonien, Iris und der Alten Rosen folgt Schlag auf Schlag die Hemerocallisblüte. Wir haben ihnen am Teich einen schönen Platz gegeben, aber auch in den Staudenbeeten sind sie das Tüpfelchen auf dem I. In den Staudenbeeten wächst manches einfach rückwärts - seit Wochen hat es keinen Tropfen geregnet......die Vorräte sind … Die Zeit der Taglilien beginnt weiterlesen

Rosenzeit in Hainert

Kaum sind wir von der kurzen, aber sehr schönen und intensiven Gartenreise zurück, geht es hier Schlag auf Schlag. Iris in allen Sorten, Geranium, Heuchera und Pfingstrosen, Nelken, Katzenminze - ja, was bleibt denn noch???? Rosen! Früher kamen die Pfingstrosen, dann die Alten Rosen und schließlich die modernen Rosen.........heute - alles auf einmal! Ich mache … Rosenzeit in Hainert weiterlesen

Was gibt’s Neues im Junigarten?

Der Juni begann ziemlich heiß und viel zu trocken...den Rosen macht es offenbar gar nichts aus. Bei uns gibt es für Rosen und Stauden kühles Nass nur im Pflanzjahr und im Notfall. Der liegt aber noch nicht vor, solange Stauden und Gehölze morgens wieder frisch aussehen.  Seht selbst, wie schön es am frühen Morgen ist! … Was gibt’s Neues im Junigarten? weiterlesen

Rosen über Rosen….

Dieses Jahr ist ein Traum für alle Rosenfreunde! Kaum sind Iris und Co. verblüht, kommen die Rosen nach und nach zum Zug. Inzwischen sind bis auf ein paar Spätzünder alle in Blüte.....lasst Rosen sprechen 😉 Hier zunächst neueren Rosen an der Sandsteinmauer   Entlang des Zauns zur Straße......   Bei den historischen Rosen am Sitzplatz … Rosen über Rosen…. weiterlesen

Im Septembergarten

Bevor es bald in den Oktober geht, wollten wir mit Euch noch einmal durch den Garten gehen...   Am Teich blüht der Wasserdost Eupatorium fistulosum 'Glutball'  und  die weidenblättrige Sonnenblume Helianthus salicifolius legt sich grazil über den Teich, der Sonne entgegen. Feurig streckt der Kerzenknöterich Bistorta amplexicaulis 'Speciosa' seine Blüten nach oben und das Weinlaub … Im Septembergarten weiterlesen

Frühherbst – September im Garten

  Der September hat nicht gerade warm und sonnig begonnen. Der Rasen wird nach den ersten kalten Nächten gar nicht mehr richtig trocken.  Umso mehr freuen wir uns, wenn nach dem Morgennebel doch noch die Sonne erscheint!   Am Teich ist es morgens besonders schön. Die weidenblättrige Sonnenblume Helianthus salicifolius wächst zwischen den Nachtkerzen Oenothera … Frühherbst – September im Garten weiterlesen

Saure-Gurken-Zeit im Garten??

Natürlich nicht - auch im Garten gibt es ja immer etwas zu entdecken...Ihr erinnert Euch, dass wir im März einige Rosen aus  Sangerhausen mitgebracht hatten? Wir haben sie natürlich gleich eingepflanzt und sie in der trockenen und heißen Zeit  immer mit einer Ration Wasser bedacht! Darf ich vorstellen? Das ist Miranda, Rosa damascena (De Sansal … Saure-Gurken-Zeit im Garten?? weiterlesen

Zeit der Rosen

Angst und Bange wurde mir nach dem kurzen Frost im April. Wie das wohl im Mai/Juni aussehen würde? Das ist die Antwort 😉 Hier sind Rosa gallica 'Splendens' und Rosa alba 'Suaveolens' im Bild....     'May Queen'  im Übergang vom Küchengarten zum Sitzplatz....     Um den Sitzplatz gepflanzt: Rose de Resht,  Gussenstädter Désiree, … Zeit der Rosen weiterlesen