Was der Frühling nicht sät

Was der Frühling nicht sät, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen Johann Gottfried Herder So furchtbar wir die lange Trockenzeit und Hitze auch empfanden - der Küchengarten war in diesem Jahr eine Augenweide, ein Hochgenuss! Jetzt im September hängen noch viele Paprika und Tomaten, Zucchini und Auberginen, darauf … Was der Frühling nicht sät weiterlesen

Vom Gartenparadies zum Paradiesgarten

Wir sind hier geblieben, haben uns nicht in die Hölle stundenlanger Warteschlangen begeben, um ein paar schöne Tage des Jahres zu erhaschen. ("Some kind of happiness is measured out in miles ..." The Beatles, Hey Bulldog, 1967) Ja - trotz aller Hitze und Wassermangel - wir genießen unseren Paradiesgarten. Paradiesgarten - sofort entsteht bei uns … Vom Gartenparadies zum Paradiesgarten weiterlesen

Der Garten im Rückblick

Die letzten Tage im Jahr - Zeit für einen Rückblick. Vor einem Jahr hatten wir schon leichten Schneefall und erste Fröste.... Beginnen wir aber im Januar...da hatten wir die große Palette mit Sturm, Regen, Schnee und Frost...auch mal Nebel. Dafür war die Sonne recht sparsam. Da freut sich der Gärtner schon über die ersten Winterlinge!! … Der Garten im Rückblick weiterlesen

Spätsommer im Garten – Erntezeit

Wer hätte das gedacht? Eine so lange Wärmeperiode hat wohl niemand erwartet...Nachdem es aber hier und da geregnet hat, stellen wir fest, dass die Nächte wieder kühler geworden sind. Im Garten hatten wir drei-viermal gegossen, weil wir es nicht mehr mit ansehen konnten und Angst um unsere Stauden hatten.   Im Küchengarten wird tagein, tagaus … Spätsommer im Garten – Erntezeit weiterlesen

Gartenspaziergang Mitte Mai

Im Staudengarten wächst alles zu unserer Zufriedenheit Mittlerweile sind die Baumunterpflanzungen gut gewachsen, wenn auch hier und da noch kleine Lücken sind. Die werden sicher in den nächsten Wochen verschwunden sein. Störend sind momentan nur die gestutzten Bäume, aber der späte Schnitt musste sein, damit sie künftig besser wachsen und den Garten wieder leicht beschatten. … Gartenspaziergang Mitte Mai weiterlesen

Nach der Ernte kommt der Genuss

  Was der Frühling nicht sät, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen. Johann Gottfried von Herder   In den ersten Jahren unseres Blogs haben wir viel öfter über unseren Küchengarten berichtet. Mittlerweile sät, pflanzt und erntet man so nebenher, daher möchten wir Euch heute zeigen, was die relativ … Nach der Ernte kommt der Genuss weiterlesen

Spätsommer im Küchengarten

Ende August und die Ernte läuft auf Hochtouren...täglich werden Tomaten gedörrt, gekocht oder eingefroren., Zucchini und Auberginen eingelegt, eingefroren oder gegrillt. Unsere Zwetschgen sind in diesem Jahr vielfach voller Würmer, die Birnen machen Pause und die Äpfel fallen zeitweise angefault herunter. Wir hoffen auf die späten Äpfel...Wir wollen aber nicht klagen, es gab Erdbeeren, Stachelbeeren, … Spätsommer im Küchengarten weiterlesen

Sommer, Sonne, Trockenheit

Wer kennt das nicht? Kaum hat das Thermometer die 25° Marke überschritten, fangen wir schon an zu klagen: es ist alles so trocken......ich komme kaum noch mit dem gießen nach...... Wir alle sind gefordert, Wasser nicht unnötig zu verplempern, sondern sorgsam damit umzugehen. Wir sammeln das Regenwasser in diversen Regenfässern und sind in der glücklichen … Sommer, Sonne, Trockenheit weiterlesen

Endlich Regen…..

Der letzte Tag im April brachte uns ganztägig Sonne, am Maifeiertag noch für ein paar Stunden, aber ab abends kam dann der lang ersehnte, große Regen: 35 Liter innerhalb 24 Stunden, das haben wir lange nicht mehr erlebt! Alle Fässer sind voll, der Teich ist randvoll und Garten und Gärtner freuen sich gleichermaßen! Am Teich … Endlich Regen….. weiterlesen

Aussaat, Rebschnitt und Brotbacken

Der Februar ist eigentlich ein kurzer Monat, aber mit der Geduld hapert es momentan besonders bei mir... Vor 10 Tagen habe ich mit der Aussaat begonnen. Artischocken und Paprika waren die ersten Kandidaten...   Jetzt stehen sie am Fenster meines Büros im Obergeschoss. In einigen Tagen werden sie ins kalte Gewächshaus umquartiert, schön in Styroporkisten, … Aussaat, Rebschnitt und Brotbacken weiterlesen