Unsere neue Liebe im Garten – die Taglilien

Die Taglilien (Hemerocallis) sind ein unverzichtbarer Schmuck im Garten – sie zeigen ihre Schönheit in den Monaten Mai bis Anfang Oktober und zwar, wie der Name schon sagt, pro Blütenstand nur einen Tag. Im Mai blühen bei uns Hem. middendorfii, drei Horste fanden wir beim Kauf bereits vor. Durch Gerd Oellermann, Taglilienzüchter und Gestalter des Taglilien-Schaugarten Ulm, ließen wir uns leicht von seiner Begeisterung anstecken. Einige schöne Exemplare haben wir mitgebracht. Auch von unserer Facebook-Freundinnen Christine und Tina bekamen wir bereits im April einige schöne Fächer ihrer Lieblinge geschenkt. So legten wir am Teich ein neues Beet an. Jetzt in der Hauptblütezeit malen wir uns schon aus, wie es im kommenden Jahr aussehen wird, wenn wir noch einige der empfohlenen Begleitstauden pflanzen. Mähringer Tagliliengarten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Taglilien-Schaugarten im Botanischen Garten Ulm mit Gerd Oellermann

Auf der Rückreise des Urlaubs hatten wir noch ein Highlight: eine Verabredung mit Gerd Oellermann, Garten- und Landschaftsarchitekt, Taglilienzüchter und Gestalter des Taglilien-Schaugarten in Ulm, der Teil des Botanischen Gartens der Universität Ulm ist. In und um seinen eigenen Garten sammelt Gerd Oellermann um die 1200 Taglilien von hellgelb bis purpurfarben. Leider waren wir vor der Blüte da. Dafür haben wir uns gern im Schaugarten von den Gestaltungsmöglichkeiten mit Taglilien überzeugen lassen. Von Gerd konnten wir lernen, dass es bei der Gartengestaltung mit Stauden nicht nur darauf ankommt, dass das ganze Jahr durchgeblüht wird, sondern dass in der Kombination und Anordnung der Stauden Blühendes die Aufmerksamkeit auf sich zieht  und das Verblühende in den Hintergrund tritt. So sieht für den Gärtner das Beet immer attraktiv aus und die Pflanzen können sich nach der Blüte in Ruhe wieder erholen. Dafür hat Gerd Oellermann eine ausführliche Liste von geeigneten Kombinationsstauden erstellt, die er auch seinen Freunden von der GdS gern zur Verfügung stellt. www.taglilie.net Gerd Oellermann hat die Gabe, den Besuchern wichtige Informationen anschaulich zu erklären. Natürlich haben wir aus seinem Mähringer Taglilien-Garten einige Andenken mitgenommen, von denen wir noch berichten.