Stippvisite in Fatschenbrunn

"Die Natur ist eine Künstlerin...." Dieses Zitat von Salome Scholtens* fand ich in ihrer selbst gestalteten Weihnachtskarte, die sie mir am Sonntagabend beim Besuch ihrer Weinstube gab.  Das sagt schon viel über den Garten aus, den wir am heutigen Tag bei Sonnenschein besuchen und fotografieren durften. Noch am Tor fällt das Auge auf die alte … Stippvisite in Fatschenbrunn weiterlesen

Ein Sonntagsausflug in die nördlichen Haßberge

Nach der langen Sommerzeit nutzten wir den Sonntag, um mit unserem Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege und seiner Frau einen Ausflug in die Haßberge zu machen. Nach unserem Umzug war noch nicht allzuviel Zeit und Möglichkeit. Die Haßberge sind ein Mittelgebirgszug nördlich des Mains in Unterfranken und im nördlichen Landkreis Bamberg. Das Hügelland wird durch das … Ein Sonntagsausflug in die nördlichen Haßberge weiterlesen

Ein fast verlorener Garten

Mit dem Namen Henriette Dornberger verbindet man Tischkultur auf höchstem Niveau. Als sie vor Jahren das alte Forsthaus in Wetzhausen mit ihrem Café zu neuem Leben erweckte, entdeckte sie einen fast verlorenen Garten, den Pfarrgarten. Der Garten trägt den Namen "Ein Schatz im Verborgenen". Damit ist die Stelle gemeint, die vor den Füßen des Betrachters … Ein fast verlorener Garten weiterlesen

Natur im Garten in den nördlichen Haßbergen

Rabelsdorf liegt im nordöstlichen Teil des Landkreises unterhalb von Altenstein in einer Talsenke. In der Gegend um Rabelsdorf gibt es besonders viel Obstanbau.  Uwe und Birgit K. haben hier 1998 ihr Haus gebaut. Es liegt an einem seichten Hang am Randes des Dorfes in einer neueren Siedlung.  Denkt man hier an einen kleinen Garten, so irrt man … Natur im Garten in den nördlichen Haßbergen weiterlesen

Zu Gast bei einer Rosenkennerin und Rosenfreundin in Kolitzheim

Immer auf der Suche nach schönen Gärten hatten wir am Sonntag die Gelegenheit zu einem Besuch bei Christine Bender,  Landwirtschaftsrätin im Gartenbauzentrum Bayern Nord am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kitzingen, unweit von Schweinfurt in dem idyllischen Dörfchen Kolitzheim. Sie empfing uns in ihrem Garten vor der alten Remise mit einem Herz aus … Zu Gast bei einer Rosenkennerin und Rosenfreundin in Kolitzheim weiterlesen

Gartenspaziergang im Naturgarten

Beim letztjährigen Wettbewerb im Landkreis  "Natur im Garten" beschlossen wir den Kontakt aufrecht zu erhalten und trafen uns in der vergangenen Woche bei Marion und Armin M. Bei Ankunft wurden wir von einem fröhlichen und bunten Vorgarten begrüßt. Am Haus entlang ging es seitlich ziemlich bergab....ein terrassierter Garten in Hanglage! Bereits bei Bau wurden das Gestein … Gartenspaziergang im Naturgarten weiterlesen

Der Garten von Bernd und Gabriele

Gabriele und Bernd stammen auch aus Dortmund und sind schon vor über 25 Jahren nach Unterfranken gezogen. Durch die Gartenleidenschaft, Facebook und unseren geliebten Fußballverein BVB,  haben wir uns auch inzwischen persönlich kennengelernt und hatten jetzt das Vergnügen, ihrer Einladung zu folgen und ihren Garten zu sehen! Schon der Eingang verrät Gabrieles Sinn für hübsche … Der Garten von Bernd und Gabriele weiterlesen

Natur im Garten – Wettbewerb im Landkreis Haßberge

In unserem Landkreis gibt es noch viele überwiegend große und natürlich gestaltete Gärten. Allerdings ist die Idee von Beth Chatto's Kiesgarten auch hier schon fehlinterpretiert worden! Beth Chatto legte damals auf einem stark verdichteten, mageren und trockenen Boden ihren berühmten Kiesgarten an. Sie verwendete Pflanzen, die durch verschiedene Anpassungsstrategien mit diesen Extrembedingungen gut zurechtkommen. Das, … Natur im Garten – Wettbewerb im Landkreis Haßberge weiterlesen

Einweihung eines öffentlichen Staudenbeetes in der Stadt Schweinfurt

Bereits im Februar trafen wir uns, Vereinsmitglieder der Regionalgruppe Unterfranken der Gesellschaft der Staudenfreunde e.V., zu einem Arbeitsfrühstück in Schweinfurt. Entschieden wurde über den Entwurf eines öffentlichen Staudenbeetes am Flussufer des Mains, direkt am Main-Radweg vor dem Jugendgästehaus.   Zur Debatte standen fünf Vorschläge, wobei wir uns mehrheitlich für den Vorschlag 'Blaues Beet' von Frau … Einweihung eines öffentlichen Staudenbeetes in der Stadt Schweinfurt weiterlesen

Winterlandschaft

Des Winters Hauch... Des Winters Hauch entblättert den Strauch, und wütende Sturmwinde heulen; an des Hügels Hang, wo die Lerche sonst sang, erkrächzen nun Raben und Eulen. Die Rose liegt vom Frost geknickt, und jubelnd hüllet der Winter in raschem Flug sein Leichentuch um Floras blühende Kinder. Die Schwalbe ruft aus rauer Luft ihr Lebewohl … Winterlandschaft weiterlesen