Der Juli sprühte vor Taglilienfarben

Der Juli hatte es in sich! Nicht nur die Taglilien, die uns jeden Morgen mit Überraschungen aufwarteten, im ganzen Garten und in jeder Ecke blühte es. Gleich zu Beginn des Juli gab es eine kleine Überschwemmung im Teich. Der Boden wurde endlich tiefgründig gewässert – die Gehölze haben es gedankt. Das blieb auch für den Rest des Juli so. Die Hühner durften in den Garten, da ihr Gehege zu nass war. Dann kamen noch sieben Küken dazu.

Norbert Roßbach und sein Team vom MDR ließen sich durch den Garten führen. Nur die Gärtnerin konnte den ganzen Monat nicht in den Garten. Ich habe den Garten zur „blauen Stunde“ absagen müssen. Zum Ende des Monats zeigte sich der Juli aber von der versöhnlichen Seite – es wurde trockener und die Tage wärmer. Auch die Gärtnerin konnte den Garten wieder erleben, wenn auch nur als Blütenduft.

Jetzt kommt aber alle mit in den wunderbaren Juligarten.

3 Gedanken zu “Der Juli sprühte vor Taglilienfarben

  1. Dein Garten ist so wunderschön, aber das sage ich jedes Mal … 🙂 … ich habe mir das Video gerade drüben bei Hassberge angesehen. Ich bekomme Lust, mir mehr Taglilien zuzulegen. Liebe Grüsse aus Dänemark!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.