Rosen, Rittersporn und Co.

Es gibt immer genug Gründe, sich zu ärgern, aber auch immer genug Anlässe, sich zu erfreuen. Haben wir uns vor kurzem noch Sorgen um die Rosen gemacht, ihre Frostschäden entfernt, heruntergeschnitten und versorgt, können wir uns heute an neuem Wachstum, sogar an ersten Blüten erfreuen!

Ich mag die alten und historischen Rosen, von denen die meisten nur einmal blühen – aber gibt es im Garten nicht genug, was nach den Rosen unser Herz berührt?

Leider hat es zwischendurch immer wieder kräftige Schauer gegeben, auf Dauer leiden die Blüten darunter. Wir sind aber froh, dass wir uns das Gießen ersparen und im Gegensatz zu anderen Regionen nicht Schlimmeres passiert ist.

3 Gedanken zu “Rosen, Rittersporn und Co.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.