Der Garten im September

Wir sind heilfroh, endlich gemäßigte Temperaturen zu haben! In der vorletzten Woche hat es gut geregnet: innerhalb eineinhalb Stunden hat es 23 Liter Niederschlag gegeben. Die kühleren Nächte sind morgens deutlich sichtbar. Die Strauchrose 'Marie Dermar' im unschuldigen Weiß hat sich zur Nachblüte aufgerafft und Bourbonrose 'Mme Isaac Pereire' lockt mit berauschendem Duft die Nasen … Der Garten im September weiterlesen

Rosen, Rittersporn und Co.

Es gibt immer genug Gründe, sich zu ärgern, aber auch immer genug Anlässe, sich zu erfreuen. Haben wir uns vor kurzem noch Sorgen um die Rosen gemacht, ihre Frostschäden entfernt, heruntergeschnitten und versorgt, können wir uns heute an neuem Wachstum, sogar an ersten Blüten erfreuen! Ich mag die alten und historischen Rosen, von denen die … Rosen, Rittersporn und Co. weiterlesen

Rosenmonat Juni

Für die Liebe einer Rose macht sich der Gärtner zum Sklaven von tausend Dornen Ist das wirklich so? Nun, es gibt schon ganz schöne Widerhaken unter den Schönen........aber entschädigen Duft und Schönheit nicht????? An der Weinlaube reiht sich Rose an Rose. Damaszener, Portland, Moosrose, Gallica, Zentifolie.... Im Staudengarten ist es jetzt ziemlich grünlastig - hier … Rosenmonat Juni weiterlesen

Frostiger Morgen – Winterfreuden im Garten

Das Jahr beginnt mit Temperaturen unter Null - ein erfreulicher Anblick nach etlichen dunklen Tagen im alten Jahr.... Wie gepudert sehen die Gräser aus, dick gezuckert die Äste. Kann man verstehen, dass viele Gartenbesitzer ihren Garten bereits im Herbst 'aufräumen' und sich damit der ganzen Schönheit des Winters berauben?? Die Vögel haben ihre Freude und … Frostiger Morgen – Winterfreuden im Garten weiterlesen

Gartenrückblick August

Irgendwie bin ich mit dem Bloggen ganz aus der Spur....keine Zeit, zu heiß, zu müde. Kein Wunder, das Wetter haut jeden um, oder? Und: wir haben wieder ein Küken ❤ Damit haben wir nicht gerechnet, die letzten waren zwei Monate früher da - egal, wir freuen uns wie Bolle. An Niederschlagsmenge notierte ich 41,5 Liter … Gartenrückblick August weiterlesen

Alte Rosen, moderne Rosen, englische Rosen und historische Ramblerrosen

Es ist fast Mitte Juni und die Blüte der historischen Rosen fast vorüber, Zeit für einen kleinen Spaziergang. Am Zaun wuchert 'Königin von Dänemark' in Kombination mit dem himmelblauen Rittersporn. Am Rankgerüst, dem Tor zum Staudengarten, klettert 'Francois Juranville', eine R. wichuriana-Hybride, mein besonderer Liebling, weil sie auch im Abblühen immer noch wunderbar aussieht. Gleich … Alte Rosen, moderne Rosen, englische Rosen und historische Ramblerrosen weiterlesen

Rosenzeit in Hainert

Kaum sind wir von der kurzen, aber sehr schönen und intensiven Gartenreise zurück, geht es hier Schlag auf Schlag. Iris in allen Sorten, Geranium, Heuchera und Pfingstrosen, Nelken, Katzenminze - ja, was bleibt denn noch???? Rosen! Früher kamen die Pfingstrosen, dann die Alten Rosen und schließlich die modernen Rosen.........heute - alles auf einmal! Ich mache … Rosenzeit in Hainert weiterlesen

Der herbstliche Garten im September

Jetzt im September hat die Sonne noch richtig Kraft. Am Abend wird es merklich kühler, die Tage werden stetig kürzer und das Laub verfärbt sich. Die Zeit der Herbstastern und Gräser ist gekommen, die Kerzen-Knöteriche haben sich langsam erholt und der Garten präsentiert sich von seiner besten Seite. Fast könnte man denken, der trockene Sommer … Der herbstliche Garten im September weiterlesen