November – Ruhepause der Natur

Jetzt im November bereitet sich die Natur langsam auf eine Ruhepause vor. Das Herbstlaub ist noch nicht komplett gefallen, es wartet auf den Frost. Es ist so wichtig für die Bodenbewohner und auch Schutz für empfindliche Stauden. Daher sammeln wir das Laub und kippen es auf Beete und um die Bäume. Parthenocissus quinquefolia, der Wilde … November – Ruhepause der Natur weiterlesen

Oktober – der Garten im Herbstlicht

Der September verabschiedete sich bei uns mit insgesamt 128 l Niederschlag und der Oktober begann mit 33 Litern - es ist auch ziemlich kühl geworden. Ob wir noch einen goldenen Oktober bekommen? Momentan scheint die Sonne und versöhnt uns gestresste Gartenfreaks beim Spaziergang durch den wieder erholten Garten. Schauen wir zunächst in die Einfahrt, die … Oktober – der Garten im Herbstlicht weiterlesen

Der Erziehungsschnitt bei Obstbäumen

Wir haben uns 2011/2012 bei der Pflanzung der Bäume für die Pyramidenkrone entschieden. Die besteht aus der Stammverlängerung und drei bis vier gut verteilten Leitästen , an denen wiederum Seitenäste und Fruchtholz angeordnet sind. In den ersten Jahren haben wir wenig geschnitten und bei Birne, Pfirsich und Kirsche brachen uns Äste ab.  Nun haben wir alles … Der Erziehungsschnitt bei Obstbäumen weiterlesen

Die Baumblüte

Der Vollfrühling steht in den Startlöchern, die Apfelblüte beginnt und der Flieder blüht! "Wenn Apfel und Süßkirsche blühen und der Kuckuck zu rufen beginnt, hat der Vollfrühling seinen Einzug gehalten" so schreibt BR in seinem Beitrag zum Phaenologischen Kalender. Im Moment hat man das Gefühl, dass die Natur förmlich explodiert. Vielleicht empfinden wir das auch … Die Baumblüte weiterlesen