Der erste Schnee

Wir haben es schon befürchtet: früher Schneefall! Was sagt eine alte Bauernregel? Hängt das Laub bis November hinein, wird der Winter lange sein. Oder, wer es ganz genau nimmt (heute, am 19. November): Es kündet die Elisabeth, was für ein Winter vor uns steht. Spaß beiseite - ein schöner Anblick allemal! So können wir uns … Der erste Schnee weiterlesen

November – Ruhepause der Natur

Jetzt im November bereitet sich die Natur langsam auf eine Ruhepause vor. Das Herbstlaub ist noch nicht komplett gefallen, es wartet auf den Frost. Es ist so wichtig für die Bodenbewohner und auch Schutz für empfindliche Stauden. Daher sammeln wir das Laub und kippen es auf Beete und um die Bäume. Parthenocissus quinquefolia, der Wilde … November – Ruhepause der Natur weiterlesen

Wonnemonat Mai

Der Mai verspricht Blütenpracht, frisches Grün und Wachstum und das Schönste: er hält es!! Jetzt, da es auf den Letzten im Monat geht, zeigen wir noch ein paar Eindrücke. Hier in der Einfahrt das Sandbeet, das Kiesbeet und das Schatteneck mit Hosta, Farn und Co. Die Blasenspieren, Physocarpus opulifolius, blühen, wie auch Iris germanica und … Wonnemonat Mai weiterlesen

April, April

Mit dem Monat April verbinden wir meist Wetterkapriolen, wenn wir aber ehrlich sind, können wir das auf mehrere Monate im Jahr anwenden. So auch im März, der uns gelehrt hat, trotz Sonne, Wärme und Trockenheit vorsichtig zu sein und rasche Wechsel einzukalkulieren. Bei einigen empfindlichen Rosen mussten wir nachschneiden, der heftige Frosteinbruch hat ihnen sehr … April, April weiterlesen

Die Baumblüte

Der Vollfrühling steht in den Startlöchern, die Apfelblüte beginnt und der Flieder blüht! "Wenn Apfel und Süßkirsche blühen und der Kuckuck zu rufen beginnt, hat der Vollfrühling seinen Einzug gehalten" so schreibt BR in seinem Beitrag zum Phaenologischen Kalender. Im Moment hat man das Gefühl, dass die Natur förmlich explodiert. Vielleicht empfinden wir das auch … Die Baumblüte weiterlesen

Ein letztes Stück Niemandsland

Wer sich noch an die Teicherweiterung im letzten Frühjahr erinnert, weiß, dass wir etwas Gehölz entfernen mussten. Dadurch entstanden Lücken , die wir zunächst am Teichrand mit Gräsern geschlossen haben. Auch war es uns wichtig, erst einmal ein Jahr abzuwarten, um dann zu entscheiden, was verbessert werden kann. Zwischen Insektenhotel und Lagerhalle auf dem Nachbargrundstück … Ein letztes Stück Niemandsland weiterlesen

Winterbeschäftigung – Pflanzen-Index

Herrliches Winterwetter! Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und klirrende Kälte!   Seit langer Zeit hatten wir vor, unsere Pflanzen aufzulisten - jetzt ist sie endlich fertig! Ich bin mir zwar sicher, dass das eine oder andere Pflänzchen noch fehlt, aber das Meiste sollte gespeichert sein. Für uns selbst habe ich noch Fotos zu jeder Position verlinkt, … Winterbeschäftigung – Pflanzen-Index weiterlesen

Der Garten im Frühjahr – die Baumblüte

Mit Beginn der Apfelblüte und des Flieders beginnt der Vollfrühling (lt. phänologischem Kalender Mitte April bis Ende Mai). Innerhalb weniger Tage stehen Sträucher und Bäume in voller Blüte. Wir könnten doch eigentlich jetzt unser eigenes Baumblütenfest feiern, wenn........das Wetter so bliebe! Gerade jetzt, zum Wochenende wird es wieder kalt und hässlich!! Lasst uns also jetzt den … Der Garten im Frühjahr – die Baumblüte weiterlesen

Der Frühling kommt mit großen Schritten….

In den vergangenen Wochen sind wir gebückt auf Spurensuche gewesen, um erste Anzeichen des Frühlings zu entdecken. Jetzt aber geht der Blick nach oben........ Frühlingslied Nun säuseln linde Aus Westen die Winde. Schon rieseln die Quellen Ins Tal hernieder. Die Knospen schwellen. Der Vögel Lieder Erschallen wieder. Schneeglöckchen läuten fern und nah: Der Frühling ist … Der Frühling kommt mit großen Schritten…. weiterlesen