Was der Garten uns lehrt

Als wir vor genau 12 Jahren hier unsere Zelte aufschlugen, ahnten wir nicht, was uns blühte. Unser Paradies hieß die "Fränkische Trockenplatte" oder die "Toskana Deutschlands". Aus den Feuchtgebieten des Sauerlandes kommend, vernahmen wir seltsame Geräusche, als wir in unseren neuen Garten kamen: der Rasen knisterte unter unseren Füßen, als läge dort Stroh. Aber es … Was der Garten uns lehrt weiterlesen

Vom Gartenparadies zum Paradiesgarten

Wir sind hier geblieben, haben uns nicht in die Hölle stundenlanger Warteschlangen begeben, um ein paar schöne Tage des Jahres zu erhaschen. ("Some kind of happiness is measured out in miles ..." The Beatles, Hey Bulldog, 1967) Ja - trotz aller Hitze und Wassermangel - wir genießen unseren Paradiesgarten. Paradiesgarten - sofort entsteht bei uns … Vom Gartenparadies zum Paradiesgarten weiterlesen

Weihnachtslied – chemisch gereinigt

Erich Kästner  (1899-1974) Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.Mutter schenkte euch das Leben.Das genügt, wenn man’s bedenkt.Einmal kommt auch eure Zeit.Morgen ist’s noch nicht so weit. Doch ihr dürft nicht traurig werden.Reiche haben Armut gern.Gänsebraten macht Beschwerden.Puppen sind nicht mehr modern.Morgen kommt der Weihnachtsmann.Allerdings nur nebenan. Lauft ein bißchen durch die Straßen!Dort … Weihnachtslied – chemisch gereinigt weiterlesen

Raureif im November

Der schöne Sommer ging von hinnen,der Herbst, der Reiche, zog ins Land.Nun weben all die guten Spinnenso manches feine Festgewand. Sie weben zu des Tages Feiermit kunstgeübtem Hinterbeinganz allerliebste Elfenschleierals Schmuck für Wiese, Flur und Hain. Wilhelm Busch Dunkle Tage im November.......Stimmungstief? Da gibt's nur eins: hinaus in den Garten oder in die Natur! Der erste Raureif hat … Raureif im November weiterlesen

Genießen statt Gießen – Eine Buchbesprechung

Genießen statt Gießen – Trockenheitstolerante Gärten gestalten – Annette Lepple Erschienen im Ulmer Verlag, Erstveröffentlichung 18.Januar 2018                                              144 S., 155 Farbfotos, 6 farbige Pläne, Flexcover. ISBN 978-3-8001-5844-7. € 24,90. Ein Leitfaden für Garteninteressierte, … Genießen statt Gießen – Eine Buchbesprechung weiterlesen

Endspurt

Kaum sind die Weihnachtstage vorüber, geht es gleich in die nächsten Feierlichkeiten. Wie und wo man sie begeht, ist immer wieder spannend zu erfahren. Die Parties der 1970er Jahre sind lange vorbei (man erinnert sich doch noch dunkel an die Partykeller), ein paar Jahre später ging es in die angesagten Discotheken der Düsseldorfer Altstadt bis … Endspurt weiterlesen

Zwischen den Jahren

Die Zeit zwischen den Jahren, damit bezeichnet man heute die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester/Neujahr. Ursprünglich waren damit die zwölf Rauhnächte gemeint. Diese magische Zeit ist voller Legenden, Märchen und Mythen. An Rauhnächten führen die Menschen bis heute altbekannte Rituale durch wie das Bleigießen, das Räuchern der Häuser und Ställe oder das Sternsingen am 6. Januar. … Zwischen den Jahren weiterlesen

Natur im Garten – Wettbewerb im Landkreis Haßberge

In unserem Landkreis gibt es noch viele überwiegend große und natürlich gestaltete Gärten. Allerdings ist die Idee von Beth Chatto's Kiesgarten auch hier schon fehlinterpretiert worden! Beth Chatto legte damals auf einem stark verdichteten, mageren und trockenen Boden ihren berühmten Kiesgarten an. Sie verwendete Pflanzen, die durch verschiedene Anpassungsstrategien mit diesen Extrembedingungen gut zurechtkommen. Das, … Natur im Garten – Wettbewerb im Landkreis Haßberge weiterlesen

Der Ex-und-Hopp-Garten boomt…

Jedes Jahr im Frühling ist es wieder so weit: der Ex-und-Hopp-Garten boomt und die Gartenabteilungen der Bau- und anderen Märkte freuen sich. Hier ein Töpfchen, dort ein Schnäppchen wandert in den Einkaufswagen. Nicht eine Pflanze, sondern fünf - nein, besser noch zehn.........Dabei frage ich mich, was ist das Verständnis von Garten und Gärtnern? Hat der … Der Ex-und-Hopp-Garten boomt… weiterlesen

Jahresausklang

Silvesternacht Und nun, wenn alle Uhren schlagen, So haben wir uns was zu sagen, Was feierlich und hoffnungsvoll Die ernste Stunde weihen soll. Zuerst ein Prosit in der Runde! Ein helles, und aus frohem Munde! Ward nicht erreicht ein jedes Ziel, Wir leben doch, und das ist viel. Noch einen Blick dem alten Jahre, Dann … Jahresausklang weiterlesen