Herbstzauber

Die Gärtnerin hat ein schlechtes Gewissen, so untätig in Sachen Blog war sie lange nicht mehr….

Es ist Zeit, den herbstlichen Garten zu genießen, Gräser und viele Astern und Chrysanthemen zeigen sich von schönster Seite. Selbst die wenigen Dahlien leuchten noch in warmem Orange – ideal zum dunklen Eisenhut 😉

Es gibt eigentlich noch viel Blühendes – der Regen hat die Erde gut durchfeuchtet und das sieht man deutlich. An Sonne fehlt es in diesem Herbst, das würde die Leuchtkraft noch verstärken. Besonders hübsch sind die Samenstände vom Brandkraut Phlomis tuberosa

Die Gräser werden von Jahr zu Jahr üppiger und müssen sicher in ein, zwei Jahren geteilt werden.